THE ZONE OF INTEREST

Jonathan Glazer

Einschätzung: In Anbetracht der Tatsache, dass Greta Gerwig für BARBIE nicht als beste Regisseurin nominiert wurde, ist die Nominierung von Glazer hier eindeutig eine Überraschung. Er konnte als Regisseur bislang nur bei den National Society of Film Critics Awards und beim Filmfestival von Cannes Awards vorweisen.

 

Oscar-Nominierter: Für Jonathan Glazer ist dies die erste Oscar-Nominierung.

POOR THINGS

Yorgos Lanthimos

Einschätzung: Da der Film einige Preise abräumen konnte und beim Publikum sehr beliebt war, und eventuell aufgrund einiger Diversitätskriterien wurde Lanthimos hier nominiert. Dies kann man aufgrund der Nicht-Berücksichtigung anderer größerer Regisseure des Jahres 2023 deutlich sagen. Vor allem, dass er als Regisseur nicht einen einzigen wichtigen Award bislang gewinnen konnte, lässt einen mit einem faden Beigeschmack hinsichtlich der Nominierungsberücksichtigung zurück.

 

Oscar-Nominierter: Inklusive der diesjährigen Oscar-Nominierung für den besten Film ist dies die fünfte Oscar-Nominierung für Yorgos Lanthimos. (siehe Bester Film)

OPPENHEIMER

Christopher Nolan

Einschätzung: Christopher Nolan gilt auch in dieser Kategorie als klarer Favorit. Er konnte die meisten Awards als Regisseur gewinnen und sollte er auch den DGA Award erhalten, gilt der Oscar-Sieg als sicher.

 

Oscar-Nominierter: Inklusive der diesjährigen Oscar-Nominierung für den besten Film ist dies die siebte Oscar-Nominierung für Christopher Nolan. (siehe Bester Film)

KILLERS OF THE FLOWER MOON

Martin Scorsese

Einschätzung: IEs ist kaum zu glauben, aber Martin Scorsese teilt sein Schicksal mit Lanthimos. Denn auch er konnte bislang nur einen Kritikerpreis erhalten.

 

Oscar-Nominierter: Inklusive der diesjährigen Oscar-Nominierung für den besten Film ist dies die 16. Oscar-Nominierung für Martin Scorsese. (siehe Bester Film)

ANATOMIE EINES FALLS

Justine Triet

Einschätzung: Die auch für den besten nicht englischsprachigen Film nominierte Triet hat nur geringfügige Chancen auf den Regie-Oscar. Dennoch ist die Anzahl der Nominierungen für ihren Film bemerkenswert. 

 

Oscar-Nominierte: Für Justine Triet ist dies die erste Oscar-Nominierung.

© 2024 Jan Planinic

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.